Berater im Fokus

25

Okt

Berater im Fokus

Category : Unkategorisiert / by

Geschätzte Leserinnen und Leser

Die Bedeutung der privaten Vorsorge vor dem Hintergrund tendenziell abnehmender Renten steigt. Umso wichtiger ist die Thematik, wenn Lebensträume auch im Alter erfüllt werden sollen. Es ist ein Thema, das gerne auf morgen verschoben wird. Vorsorge ist jedoch viel zu wichtig, um sie dem Zufall zu überlassen. Deshalb hier die Säule 3a bei Lienhardt & Partner auf einen Blick:

  • Steuern sparen: Die jährlichen Einzahlungen in die Säule 3a sind vom steuerbaren Einkommen abziehbar.
  • Flexible Einzahlungen: Betrag und Zeitpunkt der Einzahlungen sind frei wählbar. Der Maximalbetrag für 2021 beträgt:
    • Für Personen mit Pensionskasse: CHF 6’883.-
    • Für Personen ohne Pensionskasse: CHF 34’416.- (max. 20% des Nettoeinkommens)
  • Mehrere 3a-Konten: Es ist empfehlenswert mehrere 3a-Konten zu eröffnen, um diese zu einem späteren Zeitpunkt in unterschiedlichen Steuerperioden zu beziehen.
  • Vorbezug für Eigenheim: Die Gelder der Vorsorge Säule 3a können auch für den Erwerb von selbstbewohntem Wohneigentum oder zur Amortisation eingesetzt werden.
  • Vorbezug bei selbständiger Erwerbstätigkeit: Das Vorsorgekapital kann bei Aufnahme der selbständigen Erwerbstätigkeit vorbezogen werden.
  • Vorbezug bei Pensionierung: Das Guthaben kann bereits fünf Jahre vor Erreichen des AHV-Alters bezogen werden.

Mit unseren attraktiven Anlagemöglichkeiten können Sie Ihr Vorsorgevermögen gezielt mehren. Unsere GRAND PRIX Vorsorgelösungen Säule 3a haben sich bis Ende September 2021 wie folgt entwickelt:

  • GRAND PRIX 3a konservativ +4.10%
  • GRAND PRIX 3a ausgewogen +6.26%

Für genauere Auskünfte sowie bei Fragen zu unseren Vorsorgelösungen stehen Ihnen meine Kollegen und ich gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns via E-Mail an info@lienhardt-bern.ch oder telefonisch unter der Nummer 031 399 31 11. Wir sind gerne für Sie da.

Beste Grüsse

Attila Szür